Wie Esel und Möhrchen…

Irgendwie ist die Luft raus. Ich hab keinen Nerv mehr. Nachdem ich S. mit einer unfehlbaren Taktik FÜR die Insemination stimmen konnte, will ich jetzt gerade einfach alles abblasen. Welche Taktik, fragt Ihr Euch? Sag ich natürlich, ganz für umsonst. Erst frage ich ganz offensiv, ganz deutlich. Das einige Tage hintereinander: "Hast Du Dich schon … Wie Esel und Möhrchen… weiterlesen

ES+5 und letzte Therapiestunde

"Das ist ja jetzt unsere letzte Stunde erstmal. Fühlen Sie sich stark genug, dass ich Sie gehen lassen kann?" Ehm... lassen Sie mich überlegen.... NEIN! Haha. Irgendwie ja. Doch. Doch schon. Die Akuttherapie ist jetzt vorbei. 27 Stunden sind rum. So schnell. Diese Zeit. Wie kann sie so schnell vergehen und sich doch so ziehen? … ES+5 und letzte Therapiestunde weiterlesen

Hafertage und andere kleine Unverschämtheiten

Mein Nüchternblutzucker ist mittlerweile bei 136. Zum Verständnis: gesunde Menschen haben einen Nüchternwert zwischen 70 und 90. Das waren auch meine Referenzwerte für die Schwangerschaft. Ich hatte selten über 90. Gut eingestellte Diabetiker zwischen 100 und 120. Dann gibt's noch so Leute wie mich, die sich anscheinend einfach zu viel Stress machen. Der HbA1c Wert … Hafertage und andere kleine Unverschämtheiten weiterlesen

Jelly-like Plazenta Teil I – Die Diagnose

Eigentlich wollte ich einen Blog über Diabetes und Schwangerschaft starten, bei mir wurde Anfang 2019 eine Insulinresistenz festgestellt, und mir sind zu diesem Thema irgendwie zu wenige gute Plattformen begegnet.  Doch nun muss über etwas anderes berichten. Etwas, was ich zwar ganz rational für möglich gehalten, aber eben nicht gewagt habe, für mich, für uns, … Jelly-like Plazenta Teil I – Die Diagnose weiterlesen